logo-alltagshelfer-h150px

Hilfe im Alltag leisten und annehmen.

Gemeinde — das bedeutet für uns sich helfen, füreinander da sein — eben, was gute Nachbarschaft ausmacht.

Doch viele Menschen jeden Alters leben in unseren fünf Gemeinden isoliert. Sie müssen alleine zurechtkommen. Und oft sind es doch die kleinen Hilfen, die fehlen. Hier knüpft unser Konzept „Alltagshelfer" an: 

"Hallo. Darf ich mich vorstellen: Ihr Alltagshelfer"

 Alltagshelfer sind Menschen,die einen Teil ihrer Zeit und Talente ehrenamtlich in den Dienst des Nächsten stellen. Zum Beispiel können sie eine defekte Glühbirne auswechseln, kleinere Reparaturen erledigen, Einkäufe übernehmen oder zum Arzt begleiten,sie ersetzen aber keine Handwerker oder Putzkraft.

Diese Alltagshilfe ist eine Einrichtung unseres Kirchengemeindeverbandes in allen fünf Pfarrgemeinden:
für mehr Lebensqualität für alle!

Brauchen Sie Hilfe? Wollen Sie Alltagshelfer werden?

Unser Team ist am Alltagshelfertelefon unter der Nummer 0157 54860740 für Sie da.

Sie brauchen jetzt keine Hilfe und haben keine Zeit zum Helfen, finden aber unser Konzept gut?

Dann unterstützen Sie uns doch mit einer Spende.

Die Alltagshelfer arbeiten zwar ehrenamtlich, dennoch entstehen uns Kosten, zum Beispiel für den Unterhalt des „Café Alltäglich". 

Auch dies soll zu mehr Achtsamkeit, Miteinander in unseren Gemeinden beitragen. Wir freuen uns, dass unser Angebot gleichermaßen von Jung und Alt genutzt wird ...

zum Klönen, Quatschen und gemütlichem Beisammensein.

Spendenkonto:
Kirchengemeindeverband Niedererft
Verwendungszweck: „Alltagshelfer"
IBAN DE58 3055 0000 0093 5272 73
BIC WELADEDNXXX
Auf Wunsch kann eine Spendenquittung ausgestellt  werden.